Spendenaufruf

Hallo Fortuna-Fans,

zum Saisonende hin hat die Lautsprecheranlage, die wir zur Verstärkung unseres Vorsängers benutzen, leider endgültig ihren Dienst quittiert! In den letzten 2 Jahren wurde die Anlage bereits mehrfach notdürftig geflickt.

Dies ist leider nun nicht mehr möglich!

Um euch im Stadion jedoch bestmöglich erreichen und die Mannschaft lautstark unterstützen zu können, sind die Lautsprecher unabdingbar. Da eine solche Neuanschaffung ein sehr kostenintensives Vorhaben ist, bitten wir euch um eure Unterstützung!

Wir sammeln ab dem heutigen Tag Spenden, um zur kommenden Saison eine neue Lautsprecheranlage möglich zu machen.

Spenden können an folgendes Konto überwiesen werden:

Supporters Club Düsseldorf 2003 e.V.
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE60300501101004400378
BIC: DUSSDEDDXXX

Bitte unbedingt folgenden Verwendungszweck angeben:

LAUTSPRECHER

Wir bedanken uns bereits vorab für eure Unterstützung und werden selbstverständlich transparent mit Kosten und Spenden umgehen, wie wir es bereits bei der 120 Jahre Fortuna-Choreografie gemacht haben.

Ultras Düsseldorf 2000

Soliparty

Soliparty zum Saisonabschluss!

Alle Einnahmen kommen den Fortuna-Fans, die durch den Fußball staatlicher Repression ausgesetzt sind, zu Gute.

13244600_509744282546154_5603722059653979325_n

Der Einlass zum morgigen Treffen erfolgt über das Süd-Plateau ab 13 Uhr!

Alle in rot

Es gab die Zeit, da wurde man als Fortuna Fan bemitleidet (2001-2003).

Dann kam die Zeit, da wurde man ignoriert (2004-2007).

Danach wurde man immer mal gefragt, wie “die” denn gespielt haben und ob es bald mal wieder nach oben geht (2008-2009).

Dann wurde man gefragt, wie “wir” denn gespielt haben (2010-2012).

Dann wurde man gefragt, ob man nicht doch noch Tickets für die Spiele gegen Bayern und Dortmund klarmachen kann (2013).

Danach wurde man gefragt, was denn da los ist mit dem Vermerk, dass wir doch eigentlich ganz nach oben gehören (2014-2015).

Nach Duisburg wurde ich in der Altstadt von einem Düsseldorfer gefragt, wie ich denn immer noch einen Fortuna-Schal tragen könne und ob mir das nicht peinlich sei.

War es nie, ist es nicht und wird es nie sein. Bis zum bitteren Ende trifft es wohl noch immer am besten.

Wer mir 2012 gesagt hätte, dass wir 4 Jahre später um den Klassenerhalt in Liga 2 kämpfen werden, den hätte ich wohl mitleidig belächelt. Wie dumm von mir, schließlich reden wir über Fortuna Düsseldorf.

Nun aber stehen also die letzten zwei Spiele der Saison vor der Tür, in denen wir gegen den Abstieg kämpfen.
Einigkeit unter uns, ist nun das Maß aller Dinge. Springt über euren Schatten, vergesst alles und jeden um euch herum. Konzentriert euch nur noch auf die letzten 180 Minuten. Egal ob Kutte, Ultra, Allesfahrer, Hooligan oder “einfach nur” Fortuna-Fan. Holt auch noch das letzte Quentchen Kraft aus euch heraus, egal wie tief die Wut oder Enttäuschung sitzt.

Schnappt euch euren Bruder, Vater, Schwager oder Nachbarn. Streift euch was Rotes über und kommt ins Stadion. Ein “Nein” wird nicht akzeptiert. Macht das jedem Düsseldorfer klar! Es gibt keine Pause, keine Resignation und kein Aufgeben bevor die letzte Spielminute gegen Braunschweig nicht abgepfiffen wurde!

Alles auf Rot!
BIS ZUM BITTEREN ENDE

image